Your SEO optimized title page contents
Startseite
Aktuell
Das Projekt
Die Themen
Die Wege
    Wasserwege
    Architekturwege
    Geschichtswege
       G1
       G2
Die Vereine
Sponsoren
Presse
Anfahrt
Sitemap




Nach oben

1.05 Alte Schule

Schule: Neben der Kirche

Die Grundsteinlegung der ersten Grundschule in Calden erfolgte im Jahre 1806 und Ende 1807 / Anfang 1808 war das Gebäude fertig gestellt. Zunächst war es eine Schule mit Lehrer Wohnungen im Obergeschoss.
In den 30igern zog die Hitlerjugend ein. Im Schulsaal war der Treffpunkt der „Riesengarde“ und dem Jungvolk. Des Weiteren waren im vorderen Teil der Friseur Jungk und oben die braune Schwester Berta untergebracht.


 

1.04 Neue Hauptschule auch Deiss-Schule genannt



Nach oben

Mit Beginn des Krieges war der Reicharbeitsdienst in dem Haus mit 12 Arbeitsmännern beheimatet. Nach dem Krieg bewohnten dann einige Flüchtlingsfamilien und eine Familie Gerke das Haus. Zwei Ärzte, Doktor Frese und Doktor Ernst hatten nacheinander ihre Arztpraxen in diesem Gebäude betrieben.
Das Gebäude wurde im August 1969 abgerissen. Heute befinden sich dort der Kirchplatz und der Ampelübergang.


 

Die Neue Hauptschule wurde 1969 abgerissen und die Einfahrt Schachter Straße neu gestaltet



Nach oben


Im Hintergrund die Schule dahinter die Kirche Vorn die SA-Reiterstandarte, dann Lehrer Schüler, der die Caldener Schulklassen anführt.



Nach oben

 / 

Druckbare Version

Impressum Kontakt
kulturwege-calden - design by nordhessen-erleben